streamliner-exterieursitzetrolley1 trolley2    outlines lufteinlaessestreamliner-vergleich_de

unabhängige Studie 2007 Konzept
Design

Streamliner

Die konventionelle Rumpf-Flügel Bauweise stößt mit dem bislang größten Passagierflugzeug, dem Airbus A380 an ihre Grenzen. Aus diesem Grund befasst sich die Forschung mit der Entwicklung anderer Flugzeugbauweisen wie Nurflüglern.

Der Streamliner hat eine nurflüglerähnliche Geometrie, jedoch werden durch die spezielle Bauweise wesentliche Nachteile von Nurflüglern für die Passagiere vermieden.

Das Exterieur des Streamliners basiert auf einer Studie von Dipl. Ing. Berkant Göksel. Sie untersucht ein Hybrid zwischen der klassischen Rumpf-Flügel Bauweise und einem Nurflügler. Um in diesem sehr speziellen Bereich ein Höchstmaß technischer Machbarkeit zu erreichen war der Austausch mit Experten aus dem Flugzeugbau wie Michael Lau von Airbus und der HAW Hamburg unerlässlich.

Technischer Hintergrund

Rümpfe konventioneller Flugzeuge (links) erzeugen nur Widerstand, was zu hohen Energieverlusten führt. Die Form von Nurflüglern (rechts) macht den Rumpf zum Bestandteil des Flügels und lässt ihn zum Auftrieb beitragen, was viel energieeffizienter ist. Der Streamliner (Mitte) ist ein Hybrid mit ähnlichen aerodynamischen Eigenschaften zu dem Nurflügler, bietet aber wesentlich mehr Komfort für den Passagier. Einerseits sind die Fliehkräfte bei Nurflüglern für die Passagiere, die entfernt von der Mittelachse sitzen sehr hoch. Außerdem haben Studien gezeigt, dass virtuelle Fenster, die bei Nurflüglern benötigt werden keine Akzeptanz beim Passagier finden. Der Raum im inneren ist sehr groß und dies bedeutet, dass viele Passagiere nicht mal eine entfernte Sicht auf Fenster haben würden.

Der Innenraum des Streamliners erlaubt eine neue Klassifizierung des Raumes und der Erlebnisqualität. Der Raum nahe der Mittelachse kann für Servicebereiche, Besprechungsäume genutzt werden, während einige Sitze ein bislang nicht erlebbares Reisegefühl bieten, indem sie einen frontalen Ausblick ermöglichen.

Sitzeigenschaften

Eine die Kommunikation fördernde Umgebung kann für sie auf Geschäftsreisen von größerer Bedeutung sein, oder wenn sie mit ihrer Familie Reisen und sich gerne gegenüber sitzen möchten.

Die ausschwenkbaren Ohren des Sitzes bieten eine verbesserte Privatsphäre . Sie schirmen die Sicht ab und absorbieren Geräusche. Sie sind einzeln ausklappbar.

Der Sitz bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Ruhe- und Arbeitspositionen. Natürlich sind die Freiheitsgrade des Sitzes von ihrer Reservierung und dem damit zusammenhängenden Raum verbunden.

Facebook / Twitter / Google+